Notfall-Pflegestelle für Herdenschutzhunde

unabhängig, neutral, liberal !

Wir bieten einen Pflegeplatz für Herdenschutzhunde

derzeit nur für 1 Hündin

Hilfe bei Problemfällen: Wie lese ich meinen Hund

Vermittlung: 4-jähriger Kangalrüde ARNIE

gechipt, entwurmt, kastriert!

Arnie (geb.: 2015) kam als Fundhund im Juli 2017 in das Tierheim.

Er wartet nun schon eine ganze Weile auf ein neues Zuhause.

Das ist so schade, denn Arnie ist ein sehr sozialer Vertreter seiner Rasse.

 

Zur Besuchszeit beobachtet er interessiert, was sich draußen alles ereignet. Er liegt entspannt und freut sich, wenn für ihn ein Leckerchen abfällt.

 

Arnie beherrscht die Grundkommandos und man kann mit ihm schöne Wanderungen an der Schleppleine unternehmen.

Natürlich muss man die Umgebung im Blick haben, ob irgendwo gerade ein Reh oder Hase unterwegs ist, denn rassebedingt hat er etwas Jagdtrieb.

Dafür kann man mit ihm aber z.B. Radfahrer oder Jogger ganz entspannt passieren.

Hat er Vertrauen zu seinen Menschen aufgebaut, kann man ihn auch von der Leine lösen.

Autofahren findet er klasse und er freut sich immer sehr, wenn wir Ausflüge in die Umgebung unternehmen.

Mit Artgenossen ist er nach Sympathie verträglich.

Worauf man bei Arnie achten sollte ist, dass man ihm nichts wegnimmt (Ggf. ein Tauschangebot anbietet).

Vermutlich hat er hier in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen gemacht.

Wir suchen für Arnie Menschen, die ihn im Alltagsleben integrieren und bereit sind, sich auf die Charaktereigenschaften eines Herdenschutzhunde einzulassen.

Wer hat einen Platz für unseren Traumkangal frei ?

https://www.tierheimweissenhorn.de/unsere-tiere-mobile/hunde/825-arnie


Kangalhündin Bonny, 8 Monate, vermittelt

vermittelt am 14.07.2019 aus Hamburg nach Worpswede zu Stefan Baessler

http://www.lecker-biss.de/unser-biohof/

Ates hat im November 2014 ein neues Zuhause bei Familie Radke in Göttingen gefunden.

Ich freue mich sehr.

5.jähriger Kangalrüde, geb.20.10.2009, vermittelt!

Der Rüde ist sehr familienbezogen, kastriert, 80 cm groß mit 60 kg, mit anderen Hunden verträglich wenn man ihm Zeit gibt, kennt die gängigen Grundkommandos, verhält sich artig in der Wohnung,

kommt gut mit größeren Kindern zurecht, springt nicht, kennt den Umgang mit Pferden und verhält sich ihnen gegenüber ruhig, läuft gut am Rad, kennt Freilauf (wurde aber nur gemacht, wenn keine fremden Hunde in Sicht waren), läßt sich das Futter wegnehmen, ist beim Autofahren noch etwas unsicher (hechelt und speichelt), zieht noch etwas an der Leine.

Jay-Jay, geb. 29.07.2012, von Berlin  am 11.01.2014 direkt nach Lehrte-Sievershausen an Hartmut und Robert Brandes vermittelt-im wahrsten Sinne ein Musterkangal!!!!!!!

Besuch bei Hartmut: 26.01.2014

Xena,Zeus und Jay-Jay

Jay-Jay und Zeus

Kasim, geb.03.08.2012 hat am 22.12.2013 sein neues Zuhause bei Melanie und Jörg in Dinslaken und der hübschen Kangalhündin Marari gefunden.

Vom: 05.12.2013-22.12.2013 auf unserer Pflegestelle:

sehr menschenbezogener kastrierter Kangalrüde mit gutem Grundgehorsam ausgestattet, geht gut an der Leine, wachsam, bellt wenig,

sehr souverän im Ungang mit Pferden, sehr gut verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Chemie, springt nicht bei einer Einzäunung von 1,30 m, läßt sich gerne kämmen und pflegen, im Haus superartig, kann auch stundenweise allein bleiben, fährt Auto, Größe derzeit 69 cm, milde ausgeprägter Jagdtrieb, bei Hundebegegnungen ignoriert er-wird er angebellt, bleibt er händelbar.

Alles weitere per Telefon und persönlich.

Beddu geb. 01.12.2012 "Sloughi" hat vom 25.07 bis 10.10.2013 bei uns in der Pflegestelle gelebt und ein tolles Zuhause bei Birgit und Steffi in der Wedemark gefunden.

Der Kontakt zu Pferden bleibt im neuen Zuhause erhalten.

Blanco ist am 11.07.2013 in sein neues Zuhause zu Familie Saurbier nach Bielefeld umgezogen

Blanco, kastrierter Rüde, geboren: 01.03.2012

Valentino ist am 08.06.2012 zu Anke, Pauline und Winfried nach Thüringen ungezogen.